Zuwendungen

 

Spenden werden unmittelbar dem Stiftungszweck zugeführt. Sie sind im Rahmen der geltenden Höchstbeträge von der Steuer absetzbar.

Zuwendungen zum Grundstockvermögen (Bargeld, Wertpapiere, eine Eigentumswohnung, ein Haus, ein Grundstück …) sind zusätzlich zu den geltenden Höchstbeträgen absetzbar.

Bei personengebundenen Zustiftungen kommen die Erträge aus dem zugestifteten Kapital (u.U. ergänzt durch Ausschüttungen aus dem Grundstockvermögen) auf Lebenszeit der benannten Person zu. Nach deren Ableben bleibt das Kapital bei der Stiftung. Zustiftungen dieser Art sind nicht steuerbegünstigt. Sie sind von besonderem Interesse für Angehörige, die für die Zukunft ihrer Kranken sorgen wollen.

Testamentarische Zuwendungen sind von der Erbschaftssteuer befreit.

 Posted by at 17:11